Haferflocken – 7 Gründe warum du sie lieben solltest!

Die Grundbasis des Energy Cakes ist…? Richtig !! Haferflocken! Aber warum genau diese Komponente? Wir zeigen euch, warum euer Ernährungsplan flockiger sein sollte!

1. Nährwerte

Haferflocken werden aus dem vollen Korn hergestellt. Dieses Grundnahrungsmittel enthält einen hohen Anteil an Kohlenhydraten (70 %), Eiweiß (15 %), ungesättigte Fettsäuren sowie lösliche Ballaststoffe (10 g/100 g). So geben sie dir die richtige Energie für einen erfolgreichen Tag. Außerdem sind sie reich an stoffwechselunterstützenden B-Vitaminen und Mineralstoffen wie Zink, Eisen, Calcium, Magnesium und Phosphor.

2. Energiespender

Haferflocken bestehen aus langkettigen Kohlenhydraten. Das heißt, dass der Magen mehr Zeit braucht diese Kohlenhydratketten aufzuspalten. Somit geht der Zucker nur langsam in unser Blut. Das hat die Auswirkung, dass Haferflocken uns über längere Zeit hinweg konstant Energie liefern und eine gleichmäßige Leistungsbereitschaft bieten.

3. Proteingehalt

Man bekommt auf Grund der hohen Anzahl an Kohlenhydraten nicht nur die perfekte Energie, man profitiert ebenso von einem hohen Eiweißgehalt (12g/100g). Dies hilft u.a. Kraftsportlern, Vegetariern oder Veganern dabei, ihren täglichen Proteingehalt zu decken, da es sich um eine pflanzliche Eiweißquelle handelt. Die Proteine der Haferflocken bestehen hauptsächlich aus essentiellen Aminosäuren. Diese BCAA’s kann der Körper nicht selbst herstellen, weshalb sie durch die Ernährung zugeführt werden müssen.

4. Cholesterinspiegel

Auf Grund von Beta-Glucan, welches in den Haferflocken enthalten ist, kann der Cholesterinspiegel positiv beeinflusst werden. Durch eine regelmäßige Aufnahme des Getreides kann der Anteil an LDL-Cholesterin im Körper gesenkt werden.

5. Magen-Darm- Beschwerden

Dank des hohen Ballaststoffgehaltes können Haferflocken bei Magen-Darm Problemen helfen. Die unverdaulichen Ballaststoffe bilden auf der Magen-Darm-Schleimhaut eine Schutzschicht und können so vor der sauren Magensäure schützen.

6. Vielseitigkeit

Durch den regelmäßigen Verzehr von Hafer kann auch unser Äußerliches profitieren. Haut, Haare und Nägel können durch den Gehalt an Vitamin B7 sowie Kupfer gestärkt werden.

7. Heißhungerattacken adé

Dadurch, dass Haferflocken komplexe Kohlenhydrate sind, verweilen sie länger in unserem Magen-Darm Trakt. Unser Blutzucker steigt somit nicht rasant an und lässt diesen auf einem konstanten Level.