6 Fakten warum es sich lohnt einen Fitnessfreak zu daten

Jedes extreme Hobby kann Vor-und Nachteil haben. Sei es für sich selbst als auch für das Umfeld. Klar, kann es auch mühsam sein solche Freaks zu kennen bzw. selbst einer zu sein. Jedoch kommt ein Sixpack bekanntlich nicht von alleine. Wir haben dir mal 6 Fakten zusammen geschrieben, warum es aber doch Sinn machen kann einen Fitnessfreak zu daten.

 

Fakt #1: Glücklich          

Aufgrund des Ausschusses der Glückshormone Serotonin nach dem Training, sind Fitnessjunkies zwar müde, aber einfach glücklich, weil sie ein tolles Training absolvierten. 

 

Fakt #2: Kochen             

Ein Fitnessfreak kocht meistens für die Woche vor oder nach seinemTraining am Abend. Das heißt, falls er am Abend noch etwas kocht, kann er ja gleich was für dich mitmachen. Einfach nur mal lieb lächeln und mit den Augen zwinkern 😉 Fakt ist aber Mädels: Sie können KOCHEN. Jedenfalls jene Lebensmittel, die sie in ihre Ernährung integrieren und gesund ist es auch noch. Ist doch mal ein guter Anfang, oder?

 

Fakt #3: Die Liebe zum Essen    

Um jetzt mal ehrlich zu sein: Es gibt doch (fast) nichts Schöneres als Essen. Und Fitnessfreaks brauchen einfach so gut wie immer etwas zwischen den Zähnen. Also: Du wirst niieeee verhungern und kannst dich auf Zeiten freuen, wenn sie Proteine à la Steak benötigen ooooooder ein Cheat- Day ansteht.  Snacks haben sie notfalls auch immer einstecken, wie zum Beispiel einen Energy Cake.  Somit ist es eine Win-Win Situation für alle ;).

 

Fakt #4: Zielstrebig    

Einen zielstrebigen Typen zu daten ist doch nicht verkehrt, oder? Er weiß was er will, hat Pläne und diese Disziplin und Zielstrebigkeit ist bestimmt nicht nur im Sport vorzufinden, sondern unter anderem auch in seinem Berufsleben.

 

Fakt #5: Gesundheit     

Weiters steht bei Fitnessfreaks die Gesundheit im Vordergrund (bei den meisten zumindest). Demnach schauen sie darauf sich nicht jeden Tag Fast und Junk Food reinzuballern, sondern gesunde Lebensmittel zu konsumieren. Nicht nur das äußere Erscheinungsbild wird dankbar sein, sondern auch die Blutwerte und Organe. Außerdem ist ein übermäßiger Konsum von Rauchen und Alkohol auch nicht der Fall, wenn das ein absolutes „no-go“ bei Dir sein sollte.

 

Fakt #6: Tragen

Nein, nein.. es ist ja nur mal ein Date … aaaaaaber sollte sich mal mehr daraus ergeben, können sie dich immer und überall tragen, ohne dass du das Gefühl haben musst du wärst zu dick. Psst: Auch nach einer langen Partynacht könnte er dein Retter sein 😉  Ebenso ist es praktisch bei schweren Möbeln oder dem Einkauf nach Hause.